Wildes Uganda


Abenteuer Uganda

UGANDA UNTAMED: BEGLEITETE REISE NOVEMBER 2018

 

Als "Perle Afrikas" bezeichnet, Uganda ein relativ kleines Land, aber es gibt eine Vielzahl von Landschaften, schneebedeckten Bergketten, riesigen Seen und einer Fülle von Wildtieren, einschließlich der letzten Berggorillas der Welt.

Im November 2018 werden wir eine kleine Gruppe von Equatours-Gästen nach Uganda bringen, um einige der vielen Highlights zu entdecken, und Sie sind eingeladen, sich uns anzuschließen!

 

Eine fabelhafte 12-Nächte-Tour mit Entebbe, den Murchison Falls, dem Lake Albert, dem Kibale Forest Nationalpark, dem Queen Elizabeth Nationalpark und dem Bwindi Impenetrable Forest verspricht ein afrikanisches Abenteuer Ihres Lebens.

 

Reisebeginn 20. November 2018

 

TAG 1: Ankunft Entebbe

Ihr Reiseleiter holt Sie vom Flughafen in Entebbe ab und bringt Sie dann zur Gruppenunterkunft.

Übernachtung: 2 Friends Beach Hotel

 

TAG 2: Entebbe – Murchison Falls Nationalpark  

Nach einer kurzen Einführung über Uganda fahren Sie heute zum wunderschönen Murchison Falls Nationalpark.

Übernachtung: Murchison River Lodge 

Verpflegung: Frühstück und Abendessen

 

TAG 3: Murchison Falls Nationalpark  

Morgen-Safari, Bootsfahrt, Wasserfall Trekking

Heute werden Sie den Murchison Falls Nationalpark erkunden. Die Savanne im Norden des Parks bevölkert Arten wie Löwen, Büffel, Elefanten, Uganda Kobes und als Besonderheit die seltene Rothschild-Giraffe. Im Süden findet man hauptsächlich Trockenwald, in dem u.a. auch Schimpansen heimisch sind. Namensgebend für den Park ist der Murchison Wasserfall. Dort stürzt der Viktoria-Nil in imposanter Weise mit 43m Fallhöhe über eine Stufe, nachdem er sich durch eine 7m breite Engstelle des Ostafrikanischen Grabens gezwängt hat. Unter dem Wasserfall gibt es neben Flusspferden und vielen Vögeln auch Nilkrokodile, die sich auch von Tieren ernähren, die Opfer des Wasserfalls wurden.

Übernachtung: Murchison River Lodge 

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen und Abendessen

 

TAG 4: Murchison Falls Nationalpark – Lake Albert - Kabwoya Wildlife Reserve

Morgen Safari und Besuch eines Fischerdorfes

Nach dem Frühstück werden wir eine Morgen Safari genießen bevor wir zum Lake Albert und seinem herrlichen Fischerdorf fahren. Der Lake Albert, auch Mobutu Sese Seko See genannt, gilt als der fischreichste See in ganz Afrika mit über 45 verschiedenen Arten. Nachdem wir das Fischerdorf am See besucht haben, fahren wir weiter zum Kabwoya Wildlife Reserve, dem letzten verbliebenen Ökosystem an der Lake Albert Küste zwischen dem Semliki Nationalpark im Süden und dem Murchison Falls Nationalpark im Norden.

Übernachtung: Lake Albert Lodge 

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen und Abendessen

 

TAG 5: Lake Albert – Kibale Forest Nationalpark

Sie fahren heute zum Kibale Forest Nationalpark. Der beeindruckende Park ist der Traum eines jeden Primaten Fan. 80% seiner Fläche sind mit immergrünen Feuchtwäldern sowie saftigen Laubwäldern bedeckt. Der Rest des Parks besteht aus Sümpfen und Grasland. Bedingt durch den hohen Waldanteil leben hier mehr als 1.000 Schimpansen von denen eine Gruppe von etwa 80 Tieren an die Anwesenheit von Besuchern gewöhnt ist. Dazu leben hier einige leicht zu beobachtende Affenarten wie die schwarzweißen und die roten Colobus Stummelaffen, sowie die Vollbartmeerkatze. Mit etwas Glück finden Sie hier sogar die seltenen Waldelefanten.

Übernachtung: Isunga Lodge

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen und Abendessen

 

TAG 6: Kibale Forest Nationalpark - Bigodi Sumpfwanderung

Optional Chimpanzee Tracking

Nach dem Frühstück haben Sie zwei Optionen zur Auswahl von heute Morgen. Sie können den Morgen entspannt in der Lodge verbringen, oder Sie können auf eine optionale Schimpansen-Tracking-Tour gehen.

Am Nachmittag werden wir uns zu unserem 3-stündigen Sumpfspaziergang zusammenfinden, wo wir lokale Weideflächen, Teeplantagen und freundliche lokale Dörfer besuchen werden, wo wir mehr über die Menschen in Uganda erfahren können. Ein malerischer Spaziergang mit endlosen Fotogelegenheiten, vergessen Sie nicht Ihre Kamera! Mit etwas Glück sehen wir drei oder vier verschiedene Affenarten auf dieser Tour.

Übernachtung: Isunga Lodge

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen und Abendessen

 

TAG 7: Kibale Forest Nationalpark - Queen Elizabeth Nationalpark

Kratersee Wanderung und Pirschfahrt

Ihre letzte Aktivität in Kibale wird eine unvergessliche Kratersee Wanderung sein. Sie passieren kleine Dörfer und wandern um den See in einer atemberaubenden, landschaftlichen Szenerie. Gegen Mittag sagen Sie „Auf Wiedersehen“ zum Wald und fahren eine kurze Strecke bis zum Queen Elizabeth Nationalpark. Bevor Sie in Ihre Unterkünfte zurückkehren, gehen Sie auf die Jagd nach Gazellen, Warzenschweinen, Wasserböcken aber auch Löwen, Nilpferden, Elefanten und Büffeln – aber bitte nur mit der Kamera!

Übernachtung: Marafiki Safari Lodge

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen und Abendessen

 

TAG 8: Queen Elizabeth Nationalpark  

Pirschfahrt & Bootsfahrt auf dem Kazinga Kanal 

Beginnen Sie den Tag mit einer weiteren Pirschfahrt durch den Nationalpark. Halten Sie die Augen offen und die Kamera bereit, die Chance auf eine Gruppe Löwen zu treffen, die sich nach einer ereignisreichen Nacht in der Sonne ausruhen, ist sehr groß.  Nachmittags steht eine Bootstour auf dem Kazinga Channel auf dem Programm. Dieser Kanal fließt mitten durch den Park und verbindet die Seen Lake Edward und George. Sie werden mehr Nilpferde, die sich im Wasser tummeln, sehen, als Sie sich vorstellen können. Mit etwas Glück werden Ihnen auch badende Elefanten begegnen. Diese Bootstour wird zweifelsohne ein weiteres Highlight Ihrer Tour.

Übernachtung: Marafiki Safari Lodge

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen und Abendessen

 

TAG 9: Queen Elizabeth Nationalpark – Ishasha Sector

Pirschfahrt zu den Baumlöwen

Ein weiterer Höhepunkt erwartet Sie heute: Ishasha, gelegen im südlichen Teil des Parks. Dieses Gebiet ist berühmt für seine baumkletternden Löwen, die einzigartig in Afrika sind. Die Löwen klettern hier auf die Bäume, um zu entspannen und der Sonne zur heißesten Zeit des Tages zu entgehen. Sie haben gute Chancen, die Löwen oben in den Wipfeln der afrikanischen Feigenbäume zu entdecken.  

Übernachtung: Enjojo Lodge 

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen und Abendessen

 

TAG 10: Ishasha nach Bwindi Impenetrable Nationalpark

Nach dem Frühstück werden wir eine morgendliche Pirschfahrt im Ishasha Sektor unternehmen, bevor wir zum Bwindi Impenetrable Nationalpark fahren - Heimat der letzten wilden Berggorillas der Welt. Die Landschaft ist einfach atemberaubend, mit ausgedehnten Seen, tropischen Regenwäldern und den mächtigen Virunga Vulkanen.

Am Nachmittag erreichen wir unsere exquisite Lodge mit Blick auf den Lake Mutanda.

Übernachtung: Chameleon Hill

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen und Abendessen

 

TAG 11: Bwindi Impenetrable Nationalpark

Optionale Aktivitäten: Gorilla Tracking (US $ 600 pro Person)

Bereiten Sie sich auf ein Zusammentreffen mit Bwindis sanften Giganten vor: den seltenen Berggorillas. Für die meisten Besucher ist dies das absolute Highlight ihrer Ugandareise! Die Gorillas die Sie heute sehen werden, gehören zu einer der Familien, welche die Anwesenheit von Menschen akzeptieren. Ihre Tour wird eine ganz besondere, spannende Reise - entlang der bewaldeten Hänge, durch verschlungene Reben, vorbei an Büschen und Bambuspflanzen, bevor Sie schließlich die Gorillas zu Gesicht bekommen.

Auf der Tour wird Ihr Ranger Ihnen Spuren von vorangegangenen Aktivitäten der Gorillas zeigen, wie zum Beispiel Kot, Nester und angeknabberte Bambussprossen. Sie lernen viel Wissenswertes über die ugandischen Riesen und wenn es mal rutschig wird, leiht Ihnen ein Ranger gerne seine Hand. Es ist eine emotionale, ergreifende und sehr beeindruckende Erfahrung, einem Gorilla von Angesicht zu Angesicht gegenüber zu stehen. Nachmittags, je nachdem wann Sie wieder in Ihrer Lodge sind, haben Sie eine Auswahl an verschiedenen, weiteren, optionalen Aktivitäten, z.B. einem sog. „ community walk“, dem Besuch eines Dorfes oder einer Bootsfahrt auf dem Mutanda See.

Wenn Sie diese Aktivität lieber auslassen möchten, können Sie den Tag in der Lodge verbringen oder an einer der vielen Aktivitäten teilnehmen, darunter:

Das Beste von Chameleon Hill (US $ 150 pro Person)

Inklusive 2 Stunden Mountainbiking, Bodaboda Fahrt zur Kaffeefarm, 2 Stunden auf der Kaffee Farm, Bodaboda Fahrt zum südlichen Seeufer des Lake Mutanda, Bootsfahrt zur Chameleon Hill Lodge und Besuch zu 2 Inseln.

Golden Monkey Tracking (US $ 110 pro Person)

Batwa Trail (US $ 100 pro Person)

Übernachtung: Chameleon Hill

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen und Abendessen

 

TAG 12: Bwindi Impenetrable Nationalpark

Tag zur freien Verfügung

Optionale Aktivitäten: Best of Chameleon Hügel, Batwa Trail, Golden Monkey Tracking, Vulkan-Klettern

Sie können den Tag in der Lodge verbringen oder sich für eine der zahlreichen Aktivitäten entscheiden.

Übernachtung: Chameleon Hill

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen and Abendessen

 

TAG 13: Bwindi Impenetrable Nationalpark – Kigali / Rwanda 

Kigali City Tour und optionaler Besuch des Genocide Memorials (abhängig von der Abflugzeit)

Nachdem wir Chameleon Hill verlassen haben, werden wir die Grenze nach Ruanda überqueren, wo wir eine Stadtrundfahrt machen werden. Wenn es die Zeit erlaubt, besuchen wir auch das Völkermorddenkmal.

Transfer zum Flughafen – Ende der Reise

Verpflegung: Frühstück und Mittagessen

 

 

Gruppengröße: Min.8 - Max.12 Personen

Reisepreis: £2955.00 pro Person

Flüge ab: £550.00 pro Person

Singlezuschlag: £405.00

Reiseanfrage

Please enter the code: