Kilimanjaro Umbwe Route


Baranco Lager am Kilimandscharo

Im Detail

 

Tag 1 Arusha 

Nach Ankunft in Arusha (Kilimanjaro) Flughafen werden Sie herzlichst von Ihrem Tour Guide begrüßt. Anschließender Transfer zum Hotel.         

Übernachtung: Arusha 

  

Tag 2 Kilimandscharo

Frühstück und Einweisungsgespräch für die bevorstehende Kilimandscharo Besteigung via Umbwe  Route. Nicht benötigtes Gepäck können Sie im Hotel sicher deponieren. Sie fahren zusammen  mit dem Bergführer zum Umbwe Nationalpark Gate (1800m). Die Umbwe Route folgt anfangs einem sanft ansteigenden Waldpfad, der durch Urwald mit einer faszinierenden Pflanzenvielfalt  führt. Der Weg wird immer enger und steiler, wenn Sie die Bergkette zwischen dem Lonzo und  Umbwe Fluss hinaufklettern. Der erste Zeltplatz befindet sich im Wald, in einem steilen,   stufenförmigen Gelände (4-5 Std. Wanderung). 

Übernachtung: Umbwe Cave Camp 2950m       

Verpflegung: Frühstück, Mittag- und Abendessen

 

Tag 3 Kilimandscharo

Kurz nachdem Sie den Zeltplatz verlassen haben hört der Wald auf und der Pfad führt entlang  eines engen, spektakulären Bergkammes. Sie kommen in eine Moorlandschaft und ein freies  Gelände mit Riesensenecien und Lobelien. Vom Umbwe Bergkamm geht der Weg leicht hinunter zur Barranco Hütte und unserem Zeltplatz im Tal.      

Übernachtung: Barranco Camp 3965m        

Verpflegung: Frühstück, Mittag- und Abendessen 

 

Tag 4 Kilimandscharo

Heute ist ein wichtiger Tag zur Akklimatisation, und nach einem sich entspannenden Frühstück  werden Sie zum Lava-Turm wandern und die großartigen Ansichten genießen. Danach Rückkehr  ins Lager von Barranco.          

Übernachtung: Barranco Camp         

Verpflegung: Frühstück, Mittag- und Abendessen

 

Tag 5 Kilimandscharo

Heute überwinden Sie die Barranco Felswand auch "Breakfast" genannt. Ein steiler Aufstieg  führt Sie über diese Felsstufe auf ca. 4300 m. Von oben haben Sie einen atemberaubenden  Ausblick auf die gewaltigen Ausmaße des Kibo Kraters. Nach ca. 4-5 Stunden erreichen Sie das  Karanga Camp. Es liegt im Karanga Valley mit dem ganzjährig wasserführenden Karanga River. 

Übernachtung: Karanga Camp 3950m        

Verpflegung: Frühstück, Mittag- und Abendessen 

 

Tag 6 Kilimandscharo

Von hier an führt der Pfad steil bergauf. Die Vegetation wird immer spärlicher, jedoch warden Sie mit grandiosen Ausblicken auf den Mount Meru, den Mawenzi und natürlich dem Kibo entschädigt. Der Weg

führt weiter stetig bergan durch eine zunehmend graue und steinige  Landschaft. 

Die letzte Übernachtung in großer Höhe erfolgt im Kosovo Camp (Barafu High Camp) 

Übernachtung: Kosovo Camp 4850m   

Verpflegung: Frühstück, Mittag- und Abendessen 

 

Tag 7 Kilimandscharo

Die letzte Etappe bis zum Gipfel beginnt bereits kurz nach Mitternacht. Der anstrengendste und  zugleich faszinierendste Tag liegt vor Ihnen. Der Weg führt über eine schier endlose steile Geröllhalde, deren Untergrund noch gefroren ist, hinauf zum Stella Point (5745 m), der sich am  Kraterrand befindet. Die Höhe raubt den Atem und die letzten Kräfte. Jetzt ist es nicht mehr weit bis zum Uhuru Peak und ein eiserner Wille ist gefragt, um die letzten 150 Höhenmeter (ca. 1  Stunde) zu bewältigen. Entschädigt werden Sie mit einem traumhafte Rundblick und dem  wunderbaren Gefühl, den höchsten Punkt Afrikas auf 5896 m erreicht zu haben. Der Abstieg erfolgt über die Mweka Route und der Abschnitt zurück zum Kosovo braucht nur etwa die halbe Zeit des Aufstiegs, da der Untergrund nun aufgetaut ist. Sie legen im Kosovo Camp eine Mittagspause ein. Der weitere Abstieg zum Mweka Camp auf 3100 m ist nicht mehr so steil, aber noch sehr lang. Man spürt deutlich, wie die Luft immer sauerstoffreicher wird. Im Mweka Camp  angekommen gibt es genügend Zeit sich auszuruhen und Schlaf nachzuholen!    

Übernachtung: Gipfelbesteigung – Mweka Camp       

Verpflegung: Vollpension 

  

Tag 8 Kilimandscharo - Arusha

Nach dem Frühstück starten Sie den letzten Abschnitt der Tour. Durch den Regenwald führt der Weg hinab zum Mweka Gate (1700 m). Sie erreichen den Endpunkt nach ca. 4-5 Stunden (6 km). Nach einem letzten Mittagessen mit der Crew (idealer Zeitpunkt für Trinkgelder) werden Sie bereits vom Fahrer erwartet und zurück zum Hotel nach Arusha gebracht. Hier können Sie sich von den Anstrengungen der letzten Tag erholen und das Abenteuer Kilimandscharo Revue passieren lassen.      

Übernachtung: Arusha          

Verpflegung: Frühstück und Mittagessen  

 

Tag 9 Abreise

Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen gebracht oder individuelle Weiterreise. 

 

Kombinieren Sie Ihr Kilimanjaro Abenteuer mit dem Besuch von Lake Manyara, Ngorongoro Krater, Serengeti Safari, Strandurlaub auf Sansibar oder anderen Equatours Destinationen in Afrika. 

 

Preis ab: £2395.00 pro Person

Für eine unverbindliche Anfrage füllen Sie bitte unser Formular aus.

 

 

Warum Equatours für Ihre Kilimandscharo Expedition?

 

Bei Equatours Expeditionen gibt es keine versteckten Gebühren, alles ist inklusive. Hier sind einige andere Gründe, warum wir glauben, dass Sie uns für Ihre Expedition auswählen sollten:

 

* Equatours ist ein familiengeführtes Unternehmen, persönlicher Service sowie Unterstützung vor und während der Besteigung liegt uns sehr am Herzen. Unsere Kilimandscharo Aufstiege sind in Henry Stedmans Reiseführer empfohlen.

 

* Wir sind stolze Mitglieder von KPAP (Kilimanjaro Porter Assistance Project) und jedes Mitglied unserer Bergcrew erhält einen fairen Lohn, reichlich Essen und angemessene Kleidung bei jeder Expedition. Das sind Dinge, die uns von Billigstanbietern abheben. Sie können weitere Informationen hier in unserem Newsletter nachlesen: http://www.eepurl.com/bCXomn

 

* Wir sind einer der wenigen Kilimandscharo - Anbieter die eine Lizenz für das Kosovo Camp haben. Das Lager liegt ca. 200 Meter höher gelegen als Barafu Camp und gibt Ihnen dadurch einen großen Vorteil beim anstrengenden Gipfelanstieg. Bis heute haben alle unsere Expeditionen eine Erfolgsquote von über 95 %.

 

* Unser Team ist ausgestattet mit einer Überdruckkammer sowie Sauerstoffflaschen am Berg. Inkludiert ist auch Flying Doctors Evakuierung bei Notfällen.

 

* Für Gruppen von 10 Personen und mehr, wird zumindest ein Mitglied des Team Equatours Sie persönlich begleiten (zusammen mit unseren tansanischen Bergcrew). Wir werden vor Ort sein und sicherstellen, dass alles reibungslos abläuft. Bei Bedarf werden wir vor der Expedition am Ort Ihrer Wahl, persönlich Fragen beantworten.

 

* Alle Equatours Gäste erhalten individuelle Packlisten und persönliche Trainingspläne. Wir haben alles schon selber erlebt und haben dementsprechend das „Know How“ ihre Traumreise perfekt zu planen und umzusetzen.

Reiseanfrage

Please enter the code: