Inka Pfad nach Machu Picchu


Equatours Inka Pfad Wanderung

Der Inca Trail nach Machu Picchu ist ganz hoch auf der Liste von Abenteuerreisenden. Die 5-tägige Tour ist die perfekte Wahl diesen einmaligen Pfad zu erkunden.

 

Die Vorteile der 5 Tage Option zu der klassischen 4 Tage Wanderung ist, dass Sie zeitversetzt wandern und dadurch Menschenansammlungen vermeiden und einen wichtigen Tag mehr zur Akklimatisierung haben.

 

Vor über 500 Jahren erbaut, ist der Inka-Trail, auch als Camino Inka bezeichnet, ein magischer Weg durch die Anden-Gebirgskette. Einmal nur für Inka-Adel reserviert, wird dieser berühmte Trek immer als einer der Top 5 Treks der Welt gewählt, und während er sicherlich anspruchsvoll an einigen Stellen ist, kann jeder mit einem guten Maß an körperlicher Fitness diese Reise in die verlorene Stadt Machu Picchu bewältigen.

 

Von März bis Dezember haben wir jeden Dienstag fixe Termine ab 2 Personen. Unsere Treks inkludieren Unterkunft vor und nach der Tour.

  

Im Detail

 

Tag 1: Cusco

Nach Ankunft in Cusco treffen wir uns am Abend zu unserem Team-Briefing am Plaza de Armas. Hier werden mit unserem Team noch letzte Details über den Tourablauf besprochen.

Unterkunft: Sonesta Cusco (oder ähnlich)

 

Tag 2: Inca Trail

Nach dem Frühstück fahren wir um 8:00Uhr von Cusco nach Ollantaytambo. Nach einem kurzen Aufenthalt geht es dann weiter nach Piscacucho zum berühmten KM82 (Start des Inca Trail). Hier wartet schon Ihr Team mit einem warmen Mittagessen auf Sie. 

 

Danach geht es los! Wir beginnen unseren Inca Trail entlang des Urubamba Fluss zu unserem ersten Camp neben den Inca Ruinen Llactapata auf 2788m Seehöhe.

Unterkunft: Llactapata Camp

Verpflegung: Wasser, Frühstück, Mittag und Abendessen (Tee und Kaffee zu Essenszeiten)

Wichtig: Sie tragen nur Ihren Tagesrucksack. Alles anderen wird von unseren Waykis (Träger) erledigt.

 

Tag 3: Inca Trail

Nach einem ausgiebigen Frühstück wandern wir heute Vormittag vom Cusichaca Tal nach Huayllabamba.

Am Nachmittag geht es dann weiter zu unserem Tagesziel Llulluchapampa Camp auf 3680m.

Unterkunft: Llulluchapampa Camp

Verpflegung: Wasser, Frühstück, Mittag und Abendessen (Tee und Kaffee zu Essenszeiten)

 

Tag 4: Inca Trail

Heute steht die größte Herausvorderung des Trails vor uns. Wir wandern zum Dead Woman’s Pass auf 4212m (höchster Punkt der Reise), weiter entlang zum Pacaymayu Tal und via Runcuracay zum nächsten Pass auf 3998m. Gegen Abend erreichen wir unser nächstes Camp Phuyupatamarca auf 3650m.

Unterkunft: Phuyupatamarca Camp

Verpflegung: Wasser, Frühstück, Mittag und Abendessen (Tee und Kaffee zu Essenszeiten)

 

Tag 5: Inca Trail

Heute erreichen wir unser Ziel. Der einmalige Blick von Inti Punku (dem Sonnentor) auf Machu Picchu. Hier haben sie dann ausreichend Zeit Fotos zu machen oder einfach sich vom Ausblick verzaubern zu lassen. Da wir Machu Picchu am nächsten Tag in aller Ruhe erkunden, gehen wir jetzt direkt zur Busstation von wo aus wir nach Machu Picchu Pueblo fahren.

Unterkunft: El Mapi Hotel (oder ähnlich)

Verpflegung: Wasser, Frühstück, Mittageessen (Tee und Kaffee zu Essenszeiten)

 

Tag 6: Inca Trail: Machu Picchu

Nach dem Frühstück fahren wir nach Machu Picchu. Nach einer ca. 2-stündigen Führung haben Sie dann ausreichend Zeit sich dieses Weltwunder zu entdecken. Am Nachmittag fahren wir dann mit dem Panoramazug nach Ollantaytambo. Hier wartet dann schon unser Transfer zurück nach Cusco.

Unterkunft: Sonesta Cusco (oder ähnlich)

Verpflegung: Frühstück

 

Tag 7: Weiterreise

Verpflegung: Frühstück

 

Preis ab: £1495.00 pro Person  

Wöchentliche Abreisen von März bis Dezember

 

Bemerkung: Diese Tour lässt sich sehr gut mit Lima, Arequipa, Puno oder anderen Traumzielen wie z.B Bolivien, Argentinien, Chile, Brasilien und Ecuador verbinden. Für eine kostenlose Anfrage füllen Sie bitte unser Reiseformular aus. 

Reiseanfrage

Please enter the code: